Deutscher Gewerkschaftsbund

Einladung: Digitalisierung oder Gestaltung der Arbeit und des Lebens?

iCal Download

Der Begriff Digitalisierung nimmt heute einen zentralen Platz in der politischen Auseinandersetzung und in den Medien ein.


Dabei entsteht oft der Eindruck, als ob schon klar wäre, was Digitalisierung bedeute.

Der Vortrag will dagegen verdeutlichen, dass es die Digitalisierung nicht gibt, sondern dass die Einführung jeglicher, nicht nur digitaler Technik immer eine Gestaltungsaufgabe ist, deren Ergebnis aus der Auseinandersetzung mit den dadurch berührten, unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsformen, gegensätzlichhen Interessen und alternativen Konzepten hervorgehen sollte.

Wichtiger als vorgefertigte Antworten sind dabei die richtigen Fragen. Dies wird auch anhand von historischen Beispielen gezeigt.

Referent: Reiner Fischbach, arbeitet als Softwareexperte in der Industrie an Systemen zur Unterstützung der Produktentwicklung.


Nach oben