Deutscher Gewerkschaftsbund

in Kooperation mit dem DGB-Bezirk NRW und dem SV Düsseldorf

Einladung: Verlässlicher Generationenvertrag

iCal Download

Es geht um die Frage, wie wir als Gesellschaft langfristig sicherstellen, dass alle Menschen in Würde alt werden können. Die Antwort ist sehr anspruchsvoll und geht weit über mathematische Formeln hinaus. Für den DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften ist jedenfalls klar: Ein verlässlicher Generationenvertrag muss für alle Genera-tionen eine auskömmliche gesetzliche Rente garantieren. Das geht nur mit einem höheren Rentenniveau. Mit einer höheren Erwerbsbeteiligung und mehr Steuermitteln für die Rentenversicherung ist das leistbar - entgegen aller Kassandrarufe.

16:30 Uhr     Ankommen

17:00 Uhr     Begrüßung | Sigrid Wolf, Vorsitzende DGB-Düsseldorf

17:10 Uhr     Rente muss für ein gutes Leben reichen! |Dr. Sabine Graf, Stellvertretende DGB-Bezirksvorsitzende NRW

17:20 Uhr     Rente – Generationenbrücke für Frauen und Männer | Prof. Dr. Ursula Engelen-Kefer,Beisitzerin Vorstand  
                    Sozialverband Deutschland e.V.   

17:50 Uhr     Es geht auch anders: Das Beispiel Österreich| Dr. Florian Blank, Referatsleiter Sozialpolitik, Wirtschafts- und
                    Sozialwissenschaftliches Institut                 

Film-Interviews mit jungen Gewerkschafter-/innen

18:30 Uhr     Jüngere und Ältere diskutieren | Welche politischen Anforderungen müssen erfüllt werden?

        

Dr. Florian Blank
Prof. Dr. Ursula Engelen-Kefer
Dr. Sabine Graf
Ramona Hein, NGG
Özlem Yarar, Betriebsratsvorsitzende FCA Motor Village
 

Moderation | Beate Kowollik, WDR-Moderatorin

Um Anmeldung unter heike.froese@dgb.de wird bis zum 14.06.2018 gebeten.

 

 


Nach oben

Terminsuche

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis