Deutscher Gewerkschaftsbund

10.03.2015

Weltfrauentag in Viersen

Der 12. Ordentliche Bundeskongress des DGB in Berlin beschloss, dass der Internationale Frauentag Bestandteil der Arbeit des DGB ist und auf allen Ebenen begangen werden soll. Seitdem wird er jedes Jahr am 08. März durchgeführt.                  

 Der DGB Kreisverband Viersen hat am Sonntag, den 08. März 2015, im Kreis Viersen mehrere Krankenhäuser und soziale Einrichtungen besucht. Besonders dadurch, dass dieser Weltfrauentag auf einen Sonntag fiel, an dem viele Krankenschwestern arbeiten mussten, wurde es von den Frauen als eine schöne Geste der Aufmerksamkeit und des Dankes empfunden, dass sie mit Rosen beschenkt wurden.

Die Rosen stehen für die Möglichkeit mit Kindern zu leben und berufstätig zu sein, familiengerechte Arbeitszeiten, eine menschenwürdige Wohn- und Lebensumwelt, humane Politikformen, Toleranz und Frieden. Daraus ergaben sich einige interessante Gespräche.

Diese Ziele haben bis zum heutigen Tage nicht an Aktualität verloren.

Frauentag in Viersen

Rosen für die Krankenschwestern, die am Sonntag arbeiten mussten DGB-Vier

Frauentag in Viersen

8. März 2015 bei den Krankenschwestern in Viersen DGB-Vier


Nach oben