Deutscher Gewerkschaftsbund

27.04.2021

DGB-SV Mönchengladbach: Aufruf zum 1. Mai 2021

Das Thema Solidarität steht im Mittelpunkt des 1. Mai 2021 in Mönchengladbach

Kundgebung ab 11.00 Uhr unter Einhaltung der Corona-Regeln auf dem Rheydter Markt.
 

Unter dem zentralen Mai-Motto des DGB „Solidarität ist Zukunft!“, fordern die Gewerkschaften:

- mehr Mitbestimmung und gute Tarifverträge

- einen starken Sozialstaat

- Investitionen in Bildung

- keinen Rückfall in alte Geschlechterrollen

- mehr Investitionen in die Zukunft für Deutschland und Europa

,,Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger in Mönchengladbach auf, am 1. Mai diese Forderungen zu unterstützen und sich unter strikter Einhaltung  der Hygiene- und Schutzvorschriften an der Maikundgebung zu beteiligen’’, so der DGB-Stadtverbands-vorsitzende Emrah Bektas.

Die Kundgebung zum 1. Mai 2021 auf dem Rheydter Markt beginnt um11:00 Uhr. Hauptredner ist der Bezirksleiter der IG Metall
Nordrhein-Westfalen Knut Giesler.


Nach oben

Zukunftsdialog

.
https://www.redenwirueber.de/

Gesetzlicher Mindestlohn

Münze mit Prägung des Schriftzugs Mindestlohn
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com

DGB-Steuerrechner

DGB-Steuerrechner in weißer Schrift mit Motto "Entlastung für 95 Prozent"
DGB

DGB-Rentenkampagne

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Jetzt unterschreiben!

Logo mit Text: "Jetzt unterschreiben! Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!"
DGB

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

Arbeit und Leben
gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann
DGB Jugend NRW
DGB Jugend NRW
IG BAU