Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB-Stadtverband Remscheid

Stadtverband Remscheid

DGB-GG

Herzlich Willkommen beim DGB-Stadtverband Remscheid.

Der DGB-Stadtverband Remscheid vertritt knapp 10.000 Mitglieder in den acht DGB-Gewerkschaften.

Der DGB und seine Gewerkschaften sind ein dynamischer Teil der Stadt. Wir stellen in Remscheid die mitgliederstärkste politische Kraft dar. Hier sind mehr Menschen organisiert, als in allen politischen Parteien und Verbänden zusammen.

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind in vielen öffentlichen Einrichtungen aktiv, sind im Rat der Stadt vertreten und engagieren sich in sozialen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen. Der DGB vertritt die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der regionalen Arbeitsmarktpolitik, in der Beruflichen Bildung und in zahlreichen anderen Arbeitsfeldern.

Die Gewerkschaften arbeiten intensiv für bessere Beschäftigungsbedingungen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Stadt. Bildung, Ausbildung und Weiterbildung sind dabei im Zusammenhang mit dem Ausbau von Mitbestimmung und betrieblichen Interessenvertretungen handlungsleitend. "Bildungskapital in Arbeitnehmerhand" wird von den Gewerkschaften in Solingen als Voraussetzung für Kompetenz und Kreativität in der Regionalpolitik, der Betriebspolitik und der arbeitsplatznahen Interessenpolitik gesehen. "Arbeiten und Lernen" in Remscheid ist uns Ziel und Vision zugleich.

Kontakt:
DGB-Stadtverband Remscheid
Peter Lange - Vorsitzender

E-Mail: plange.remscheid@dgb.eu
Mobil: +49 (0)157 58767328

Nach oben
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

Pressemeldungen des DGB-Stadtverbandes Remscheid

PM 02/2021 - 22.02.2021
DGB Rem­schei­d: Ab­sa­ge Kul­tur­fest zum 1.­Mai 2021!
Zu unserem großen Bedauern müssen wir als DGB Stadtverband Remscheid, wie im letzten Jahr schweren Herzens unser Kulturfest zum 1. Mai absagen.
Zur Pressemeldung
PM 01/2021 - 02.02.2021
DGB Rem­scheid for­dert das Recht auf Ho­me­of­fi­ce zü­gig um­zu­set­zen
Frau am Küchentisch vor Laptop mit Handy am Ohr
Colourbox.de
Überall dort, wo es möglich ist und keine dringenden betrieblichen Gründe dagegen sprechen, sind die Arbeitgeber aktuell verpflichtet, ihre Beschäftigten in den nächsten Wochen im Homeoffice arbeiten zu lassen.
Zur Pressemeldung
PM 06/2020 - 30.09.2020
OB Burk­hard Mast-Weisz soll sich für einen zü­gi­gen und wert­schät­zen­den Ta­ri­fab­schluss ein­set­zen
Personal in einem Krankenhausflur, unscharf, in blauem Licht
DGB/Yuriy Klochan/123rf.com
Der DGB gratuliert Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz zu seiner Wieder-wahl. Dies verbindet der DGB mit der Bitte, dass sich Burkhard Mast-Weitz bei der Arbeitsgeber-Verhandlungsgruppe für einen zügigen, anständigen und wertschätzenden Tarifabschluss einsetzt.
Zur Pressemeldung
PM 08/2020 - 10.09.2020
DGB Rem­scheid for­dert end­lich faire Löh­ne für al­le Be­schäf­tig­ten
Mann mit T-Shirt "Arm trotz Arbeit"
DGB/Simone M. Neumann
In Remscheid mussten im Dezember 2019 zum Stichtag 835 Personen trotz einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung zusätzlich aufstockende Leistungen vom Jobcenter in Anspruch nehmen, um über die Runden zu kommen – weil ihr Einkommen fürs Leben nicht ausreichte.
Zur Pressemeldung